Wiesnkatz beim O´Zopfn


Mein Tag bei Pantene Prov-V

Servus liebe Wiesn-Freunde!

A bissal schmunzeln muss ich ja schon, wenn ich über den heutigen Tag nachdenke.

Warum? Weil ich mich wie im siebten Himmel gefühlt habe, beim leckeren Schnitzel essen und Zöpfal flechten ;-)

Wie angekündigt, hatte ich heute die Ehre, mir in der „Pantene Pro-V Wiesn-Flechtstube“ am Bamberger Haus die Haare Wiesn-tauglich machen zu lassen.

Damit Ihr allerdings auch seht, wie schön das Bamberger Haus und die „Pantene Pro-V Wiesn-Flechtstube" wirklich sind, habe ich mich für Euch vor die Linse gestellt, alla Freestyle-„Wiesnkatz“. Ich hoffe, Ihr habt a bissal Nachsicht mit mir ;-)

Nachdem ich mir das wohl beste Schnitzel Münchens und eine schöne, eiskalte Hoibe Augustiner im Bamberger Haus gegönnt habe, ging’s für mich zur Wiesn-Flechtstube, die direkt gegenüber vom Bamberger Haus liegt. Nach einer angenehmen Kopfmassage (bei der ich fast eingeschlafen wäre - ich bin mir nicht sicher ob es an der Massage oder an dem Bier von vorhin lag), ging’s direkt auf den Flecht-Stuhl und danach auf die Wiesn. Selbstverständlich nur, um den Halt der Frisur zu testen. Resultat: Test bestanden.

Und wisst Ihr, was das Beste am Bamberger Haus ist? Dass Ihr jederzeit dem Wiesn-Wahnsinn entfliehen könnt und Euch durch das sowohl beste bayrische („Zum Ferdinand“), als auch italienische Essen („Ciao Francesco“) im sehr gemütlichen Ambiente schlemmen könnt. Beides im Bamberger Haus!

Obacht! Im Winter gibt´s übrigens direkt beim Bamberger Haus eine geniale Eisstockbahn mit einer urigen Winter-Alm. Ein kleiner Tipp an alle Frühbucher, oder eben diejenigen, die sich jetzt schon mal für den Chef Gedanken machen müssen, wo die diesjährige Weihnachtsfeier stattfinden soll ;-)

Ich melde mich morgen wieder bei Euch mit meinen Wiesn-Highlights zurück!

In diesem Sinne, bleibt´s ma geschmeidig!

Servus,

Eure Wiesnkatz


zurück